Aktuelle Info / Caravan Info

Aktuelle Info : ...

Thema :   Abreisseil  ...

                                                             Willkommen bei den OC-Schloss-Geister

                     Herten e.V.

Strafen für Überladungen


Deutschland  :    Regelsatz bei Überladung: Kfz mit zGG bis 7,5 t

mehr als 5 Prozent: 10 Euro

mehr als 10 Prozent: 30 Euro

mehr als 15 Prozent: 35 Euro

mehr als 20 Prozent: 90 Euro

mehr als 25 Prozent: 140 Euro

mehr als 30 Prozent: 235 Euro


Frankreich  :  Regelsatz bei Überladung: ab 135 Euro


Belgien   :  ab 2 Prozent: 110 Euro

ab 5 Prozent: 330 Euro


Dänemark  :  Regelsatz bei Überladung: Kfz mit zGG bis 3,5 t je Prozent Überladung

Fahrer: 75 Kronen (ca. 10,70 Euro)

Halter: 150 Kronen (ca. 20,14 Euro)


Frankreich  :  Regelsatz bei Überladung: ab 135 Euro


Großbritannien  :  70-6.000 Euro


Italien  :  Regelsatz bei Überladung: Kfz mit zGG bis 10 t

mehr als 5 Prozent: 41 bis 1.68 Euro


Luxemburg :  Regelsatz bei Überladung: bis 10 Prozent: 74 Euro


Norwegen  :  Regelsatz bei Überladung: Kfz mit zGG über 3,5 t je 100 kg Überladung

250 Kronen (ca. 32 Euro)


Österreich

ab 6 Prozent: 170 Euro

ab 11 Prozent: 210 Euro

ab 15 Prozent: individuelle Strafzumessung


Polen :  Regelsatz bei Überladung: Verstoß gegen Ladungsvorschriften

ab 200 Zloty (ca. 50 Euro)


Portugal :  Regelsatz bei Überladung: ab 60 Euro


Schweden  :  Regelsatz bei Überladung:

mehr als 1 Prozent: 2000 Kronen (ca. 222 Euro)

mehr als 20 Prozent: 2500 Kronen (ca. 278 Euro)

mehr als 30 Prozent: 3000 Kronen (ca. 334 Euro)

mehr als 40 Prozent: 4000 Kronen (ca. 445 Euro)


Schweiz  :  Regelsatz bei Überladung: bis 3,5 t zGG:

100 CHF für bis zu 100 kg

200 CHF für mehr als 100 kg

ab 3,5 t zGG: 250 CHF für 100-1000kg Überladung


Slowakei  :  Regelsatz bei Überladung: ab 60 Euro


Tschechien  :  Regelsatz bei Überladung: bis zu 50.000 Kronen (ca. 2000 Euro)


Caravan Info ...

 Zum Thema Wohnwagengespanne in Europa  ...